Aktuelles
26. Januar 2018

Drohendes „Unheil“ wegen Ladezeiten

Speed-Update

Das macht Google selten und das klingt nach massiver Änderung der Ranking-Kriterien:

Kürzlich wurde ein sogenanntes „Speed Update“ für mobile Suchanfragen angekündigt. Demzufolge werden Websites, die auf dem Smartphone schlechte/lange Ladezeiten bieten, mit einer konsequenten „Bestrafung“ rechnen müssen. Schon heute zählt eine lange Ladezeit zu den echten Nachteilen einer mobilen Website.

Ab Sommer droht aber garantiert „Unheil“. Davon kann man auch laut „googlewatchblog“ (siehe unten) ausgehen. Denn dann wird Google diesen Rankingfaktor wohl als grundlegendes Qualitätskriterium im Such-Algorithmus integrieren. Die Folge: Langsam ladende Websites landen bei Suchanfragen automatisch weiter unten.

Unser dringender Tipp daher …

Lassen Sie unnötig lange Ladezeiten möglichst bald beheben. Das kann teils sehr schnell optimiert werden und kostet meist nicht viel! Beziehungsweise lassen Sie sich zumindest kurz beraten, was zu tun ist, um nicht unnötige Verschlechterungen im Google-Ranking zu erleben.

Melden Sie sich gerne bei uns für eine kurzfristige Terminvereinbarung unter 02871-2415580.

Mehr Infos zum Thema auch unter:

https://www.googlewatchblog.de/2018/01/webmaster-geschwindigkeit-sommer2018-rankingfaktor/